Denken


Vermuten Sie, dass Sie sich nicht weiterentwickeln, weil es Ihnen an Disziplin, Durchhaltevermögen oder an Geduld fehlt?
Kreisen Ihre Gedanken häufig um sich selbst?
Glauben Sie, dass Sie nur dann wertvoll sind, wenn Sie die Erwartungen anderer Menschen erfüllen?
Möchten Sie die Beziehung zu Ihrem Partner/Ihrer Partnerin verbessern?
Diese Gedanken kennen Sie?

Am Anfang einer Beratung steht das Erkennen des eigenen Denkmusters. Es stellt den Schlüssel für eine nachhaltige Beratung dar.

Fühlen


Fallen Sie in Konfliktsituationen immer wieder in die gleichen erfolglosen Handlungsmuster und dabei begleiten Sie wiederholt unangenehme Gefühle?
Fühlen Sie sich einsam, ängstlich, mutlos und spüren Sie wenig Lebensmut?
Haben Sie viel Stress im Berufs- und Privatleben und spüren Sie sich selbst nicht mehr?
Haben Sie das Gefühl, dass Sie nicht selbst leben, sondern gelebt und gesteuert werden?
Fühlen Sie sich angesprochen?

Während der Beratung erkennen Sie Ihre Bedürfnisse und lernen alternative Handlungsoptionen kennen.

Handeln


Während der Beratungsgespräche werden Sie sich selbst immer besser verstehen. Sie werden ein tiefes Verständnis und eine Akzeptanz gegenüber sich selbst entwickeln und Ihren eigenen Bedürfnissen folgen können.

Durch eine erweiterte Sichtweise erkennen Sie individuelle Perspektiven und lernen das zu verändern, was sich in Ihrem Denken und Handeln zu ändern lohnt. Sie werden entspannter, mutiger und zufriedener sein und mehr Lebensmut entwickeln.